Liebe Freunde!

Jesus berichtet uns viel darüber was in der letzten Zeit der Menschheit geschehen wird. Heute erleben wir es mehr als jemals vorher. Über allem steht „Wacht!“ und „pack es an!“

Du hast eine großartige Berufung von Gott und Ideen, die du umsetzen kannst und Gaben, die du dazu nutzen kannst. Aber oft stehen wir uns selbst im Weg. Wir kreisen um Dinge, die uns ablenken und tun Sachen, die uns daran hindern das Ziel Gottes weiter zu verfolgen. Passivität, Süchte, depressive Gedanken, Beziehungsprobleme, Verluste, etc. lenken uns ab.

Doch der Heilige Geist, der zu unserem Gewissen spricht, möchte uns helfen in unsere Bestimmung hineinzukommen. Für diese Fokussierung brauchen wir Disziplin und eine Änderung unseres Denkens, Fühlens und Handelns.

 

Der Schmerz, den die Disziplin erzeugt ist vorübergehend, der Schmerz den aber der falsche Kompromiss erzeugt, ist ein anhaltender. Jesus ermutigt uns zur Wachsamkeit. Er hat dich bewusst in diese Zeit gestellt, weil er weiß: Du packst das! Er sagt zu dir: „Sei wachsam und nutze dein Talent, für das Werk zu dem ich dich berufen habe!“ Es ist doch das Beste überhaupt: im Zentrum Seiner Bestimmung zu stehen. Gott fordert keinen Perfektionismus. Gott bittet: Sei mit dabei – bleib wachsam und pack mit an. Mit Gott als Partner bist du schon in der Mehrheit. Schlechte Gewohnheiten können abgebaut werden, Stagnation überwunden.

Bei Ihm darfst du ehrlich sein, mit den Dingen die angegangen werden müssen. Stolzen fällt es schwer geistlich zu wachsen, aber dem Demütigen gibt Gott Gnade. Wenn wir ehrlich um seine Hilfe bitten und mit anpacken, dann wird Er helfen. Pack mit an und bleib wachsam. Wenn du tust was du tun kannst, wird Gott das tun, was du nicht tun kannst. Für alles was du loslässt, kann Gott dir etwas Neues geben. Lass nicht zu, dass etwas Kleines dir das Große raubt, was Gott für dein Leben hat! Gott gibt dir die Kraft dazu! Frag doch mal Gott, was er dir sagt und dann pack es an!

 

Das wünsche ich dir von ganzem Herzen!

Deine Rita Thomas

Was ich aber euch sage, sage ich allen: wacht! Markus 13:37

© 2020 by Michalis Mimidis. Created with Wix.com